Sterbegeldversicherung

Die Sterbegeldversicherung ist eine Sonderform der Risikolebensversicherung. Hier werden die Bestattungskosten in der gewählten Höhe versichert. So kann man vermeiden, dass die Angehörigen neben der Trauer auch noch die finanziellen Kosten einer Bestattung tragen müssen. Diese Versicherung läuft im Gegensatz zur Risikolebensversicherung bis zum Lebensende und kommt somit in jedem Fall zum Tragen. Daher ist sie jedem zu empfehlen. Auch hier gilt wieder: Je früher, desto besser. Man kann sich für eine Einmalzahlung oder einer monatlichen Zahlung entscheiden.

Bestattungskosten mit der Sterbegeldversicherung versichern

Die Bestattungskosten steigen stetig. Sie liegen im bundesweiten Schnitt zwischen 6.000 € und 8.000 €. Die Preise variieren je nach Wohnort und der gewünschten Art und Weise der Bestattung. Hier können Sie die Kosten für eine Bestattung nach Ihren Vorstellungen berechnen.

Rechner für Bestattungskosten

Für diese Kosten müssen die Angehörigen aufkommen. Oft wird dies aus dem Erbe bezahlt. Das hat aber Nachteile. So kann das Erbe erbschaftssteuerpflichtig sein. Es kann auch sein, dass das Erbe nicht reicht und die Angehörigen die Bestattung aus eigener Tasche bezahlen müssen. Das wünschen sich die wenigsten Eltern.

Weitere Infos zu den Bestattungskosten

Eine gute Alternative ist die Sterbegeldversicherung. Hier können die Bestattungskosten mit kleinen Monatsbeiträgen versichert werden. Das ist zu empfehlen, wenn man das Geld nicht „auf der hohen Kante hat“.

Viele haben aber auch bereits das Geld zurückgelegt und haben es bei ihrer Bank bei sehr geringerer Verzinsung hinterlegt. Auch hier bietet die Sterbegeldversicherung eine hervorragende Alternative. Erstens muss man normalerweise deutlich weniger einzahlen, als man als Versicherungssumme versichert hat. Das heißt, man spart sofort mit Abschluss einer solchen Versicherung. Zweitens kann die Versicherungssumme mit der Zeit steigen, um den Steigerungen der Bestattungskosten entgegen zu wirken. Drittens ist das Geld im Rahmen einer Sterbegeldversicherung zweckgebunden und von der Erbschaftssteuer im Regelfall befreit.

Rechner zu Ermittlung eines Beitrages

Hier können Sie einen Monats- oder Einmalbeitrag der Monuta Versicherung berechnen. Dies ist ein Spezialist im Berich Bestattungsvorsorge. Natürlich gibt es auch andere Anbieter und wie immer, lohnt sich ein Vergleich. Gerne können Sie mich dazu kontaktieren.

 

Wenn Sie Ihre Hinterbliebenen absichern möchten, ist die Sterbegeldversicherung allerdings nicht die richtige Wahl, weil die Versicherungssumme viel zu niedrig ist. Dazu eignet sich die Risikolebensversicherung.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Risikolebensversicherung

Kontaktformular